Flickr YouTube Facebook

Straubing

Agnes-Bernauer-Torte

Eine berühmte Spezialität in Straubing ist die Agnes-Bernauer-Torte der Konditorei Krönner. Sie verführt mit einer Baiser-Mokkacreme-Mischung und ist nach der unstandesgemäßen Ehefrau Herzog Albrechts III. benannt. Agnes Bernauer war die Tochter eines Baders und deshalb wären Kinder aus dieser Verbindung nicht erbberechtigt gewesen. Herzog Albrechts Vater, Herzog Ernst ließ die unerwünschte Schwiegertochter wegen Zauberei anklagen und am 12. Oktober 1435 bei Straubing in der Donau ertränken.
Die Konditorei Krönner verschickt die nach ihr benannte Torte in alle Welt: www.kroenner.de

Rezept der Agnes-Bernauer-Torte:
Teig:
7 Eißweiß
225g feinkörnigen Zucker
1Pkg Vanille-Zucker
200g gemahlene Mandeln
35g Weizenmehl
70g Puderzucker
5g Kakao
1 Msp. Zimt

Mokkacreme:
1 Pkg Vanille-Puddingpulver
50g Zucker
200g weiche Butter
2-3 TL Instant-Kaffee
500ml Milch

Dekor:
150g gehobelte, gebräunte Mandeln
Puderzucker

Herstellung:
Teig: Eiweiß mit Handrührgerät steif schlagen. Zucker und Vanillezucker unterschlagen. Mandeln mit Weizenmehl, Puderzucker, Kakao und Zimt mischen, auf mittlerer Stufe unterrühren. 5 Böden werden gebacken. Jeweils 1/5 des Teiges als Boden (Ø 26 cm) auf mit gefettetem Backpapier belegtes Backblech streichen. Jeden Boden mit 10 g abgezogenen, gehackten Mandeln bestreuen. Backofen vorheizen und bei 170 Grad ca. 20 Minuten backen. Sofort nach dem Backen das Backpapier abziehen. Die Böden einzeln auf einem Kuchenrost erkalten lassen.
Mokkacreme: Pudding bereiten aus Vanille-Puddingpulver, Zucker, Instant-Kaffee und Milch. Erkalten lassen. Butter geschmeidig rühren, Pudding nach und nach unterrühren. Die Böden mit Creme zusammensetzen. Rand und obere Seite mit Creme bestreichen, mit Mandeln bestreuen. Torte vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Galerie