Flickr YouTube Facebook

Offenberg

Offenberg ist ein kleines Dorf nahe der Donau zwischen Straubing und Deggendorf im Bayrischen Wald in Niederbayern. Begonnen hat die gemeindliche Geschichte mit den Hofmarken. Über Jahrhunderte haben zahlreiche Adelsgeschlechter von Schloss Offenberg aus ihren Besitz verwaltet und auch höheren Herrschaften gedient. Einige waren im diplomatischen Dienst. Das prächtige Schloss Offenberg ist noch heute ein Zeitzeuge der Vergangenheit.

Die Gemeinde Offenberg in der heutigen Form ist in der Gebietsreform 1978 aus den Gemeinden Offenberg, Buchberg und Penzenried entstanden. Nur kurze Zeit gab es eine Verwaltungsgemeinschaft mit dem Markt Metten, die 1980 wieder aufgelöst wurde.
Sehenswertes:
Das Schloss Offenberg ist Kulisse für zahlreiche kulturelle Veranstaltungen: Auf einem in das Donautal vorgeschobenen Ausläufer eines Hügelzuges liegt Schloss Offenberg, das in seiner Gesamtanlage spätmittelalterlich ist. Das Schloss wird von zwei breiten Gräben geschützt und ist in seiner Anlage noch ganz Wehrbau mit einem einmaligen Arkadenhof. Heute befindet sich dort die Europäische Akademie für Kultur- und Gesellschaftsfragen e.V.

Kontakt

Gemeinde Offenberg
Rathausplatz 1
94560 Offenberg
Tel.: +49 (0)991 99808
E-Mail: Gemeinde@Offenberg.Bayern.de
Web: http://www.offenberg.de

 | © Gemeinde Offenberg