Flickr YouTube Facebook

Pupping

Die Gemüsegemeinde zum Genießen und Erholen!
Über 1000 Jahre Donauort.

Die liebenswerte DONAUGEMEINDE PUPPING bietet sowohl dem Erholungssuchenden, als auch dem Kulturinteressierten zahlreiche Möglichkeiten.
Der Ort Pupping ist geprägt von wunderschön restaurierten, typisch oberösterreichischen Vierkanthöfen und von der Klosterkirche Pupping. Diese Kirche erinnert an den heiligen Wolfgang, der an dieser Stelle im Jahr 994 gestorben ist.
Weit über die Grenzen der Region bekannt sind die Gastronomiebetriebe von Pupping, die die Atmosphäre echter Landgasthöfe bieten und Qualitätsprodukte aus der heimischen Landwirtschaft verarbeiten!
KLOSTERGARTEN
Wer in den Ort Pupping kommt, sollte es nicht verabsäumen, durch den neu angelegten  Klostergarten (Kräuterschnecke, Meditationswege) zu gehen. Ein Tipp: Vielleicht erlauben es die Franziskaner auch, einen Blick in den neu gestalteten Innenhof des Klosters zu werfen. Es lohnt sich!!
DONAURADWEG
Ein sehenswertes Teilstück des beliebten Donauradweges von Passau über Linz nach Wien führt durch das Gemeindegebiet von Pupping. Viele Radler machen auf diesem Weg in Brandstatt Rast. Aber auch abseits des Donauradweges gibt es für Radfahrer zahlreiche einladende Strecken. Ein Paradies für Radler, die die Schönheiten der Natur zu schätzen wissen!
SEGELFLUGPLATZ
Im Gemeindegebiet Pupping gibt es auch einen Segelflugplatz. Dieser liegt am Fuße der einst größten Burganlage Oberösterreichs, der Ruine Schaunburg.

Kontakt

Tourismusbüro
Pupping 13
4070 Pupping
Tel.: +43 (0)7272 2331
Fax: +43 (0)7272 2331-17
E-Mail: gemeinde@pupping.ooe.gv.at
E-Mail: ulrike.hermueller@pupping.ooe.gv.at
Web: http://www.pupping.at

Klostergarten
Gemeinde
Klosterkirche
Ruine Schaunberg - Segelflugplatz
Brandstatt