Flickr YouTube Facebook

Wien

Seine touristische Attraktivität verdankt Wien der spannungsreichen Verbindung von kaiserlich-nostalgischem Flair und hochkreativer Kulturszene, die mit den aktuellsten Trends ebenso aufwartet wie mit der verantwortungsvollen Pflege eines kostbaren Erbes und liebenswerter Traditionen.

Die Architektur aus der Donaumonarchie prägt das Erscheinungsbild: Prunkbauten, vor allem aus dem Barock, dem Historismus ('Ringstraßenstil') und dem Jugendstil und die groß-zügige Gesamtanlage der Stadt lassen vergessen, dass es sich um die Hauptstadt der kleinen, nur 8,4 Millionen Einwohner zählenden Republik Österreich handelt – man schwelgt immer noch in der romantischen Kaiserstadt.
Nicht nur die vielen Bauten aus imperialer Zeit machen Wien zu einer Stadt voll Schönheit und Kunst: Museen, Sammlungen und Kunstwerke von Weltrang sind hier zu sehen. Etwa das Kunst-historische Museum mit der weltweit größten Sammlung an Bruegel-Gemälden oder die vielen Werke Gustav Klimts und Egon Schieles im Belvedere und im Leopold Museum im Museums-Quartier. Seit 2001 ist die Kunststadt Wien um diese Attraktion von Weltrang bereichert. Im Stadtzentrum, in nächster Nähe zu renommierten Museen, eröffnete auf einem Areal von 45.000 m² das MuseumsQuartier.
Besonderen internationalen Ruf genießt Wien als Stadt der Musik. An keinem anderen Ort der Welt haben so viele Komponisten von Weltgeltung gelebt: von den hier geborenen wie etwa Schubert, Strauß, Schönberg oder Berg bis zu jenen, denen Wien Heimat war, wie Mozart, Beethoven, Haydn, Brahms, Mahler...

Kontakt

Wien Tourismus
Invalidenstraße 6
1020 Wien
Tel.: +43 (0)1 24555
E-Mail: info@wien.info
Web: http://www.wien.info

 | © ©WienTourismus_Christian Stemper
 | © (c)Wientourismus_Peter Rigaud