Linz - UNESCO City of Media Arts

Linz - UNESCO City of Media Arts

Die UNESCO City of Media Arts und Kulturhauptstadt Europas 2009 blickt auf eine ereignisreiche Geschichte und heute in die Zukunft. Der barocke Hauptplatz liegt neben den modernsten Kulturbauten und überrascht mit Gegensätzen. Durch die Lage direkt an der Donau verbindet Linz eine besondere Beziehung mit Europas großem Wasserweg. So verdankt die Stadt ihren römischen und keltischen Namen Lentia und Lentos der Biegung des Flusses. Er ändert hier seine Richtung, genau wie die Stadt sich verändert und auch ihre Besucher verändern will. Neben einer ausgeprägten Kulturszene ist das Stadtunikat auch für seinen Naturreichtum sowie seine außergewöhnliche Technik- und Architekturgeschichte bekannt. Das kulturelle Leben wird von zahlreichen Theaterhäusern, dem erstklassigen Brucknerorchester, Europas modernstem Opernhaus, vielen Festivals und spannend bespielten Museen geprägt. Über der Stadt erhebt sich das Linzer Schloss Museum, das Oberösterreichische Technik- und Naturgeschichte zeigt und Sonderausstellungen kombiniert. Das Lentos Kunstmuseum Linz präsentiert anspruchsvolle Gegenwartskunst und das Ars Electronica Center führt die Besucher in die Welt von morgen. Einen Bogen zur industriellen Seite der Stadt spannt das Forum Metall: aus Stahl geschaffenen Plastiken von Weltformat im Donaupark. Über den Pöstlingberg mit seiner Wallfahrtskirche führt eine Donausteig-Wander-Runde. Besucher genießen von hier einen traumhaften Blick auf die Stadt und die Donau.

Kontakt

Tourismusverband Linz – Tourist Information
Hauptplatz 1 (Altes Rathaus)
4020 Linz
Telefon +43 732 7070 2009
tourist.info@linz.at
www.linztourismus.at