Bagger zur Donauregulierung ©OeNB