Passau Panorama © Donau OÖ Weissenbrunner

Reiseprogramme

Kulturreisen entlang der Donau

Ihre Reise an der historischen Kulturroute entlang der Donau beeindruckt mit einzigartigen Landschaften und Kulturdenkmälern. Ob per Rad, Schiff, Auto oder zu Fuß – Europas zweitgrößter Fluss überrascht immer aufs Neue. Kaiserlich, königlich zu reisen heißt, sich etwas zu gönnen, auf den besten Plätzen zu sitzen, in den schönsten Restaurants zu essen und in den besten Hotels zu wohnen. Lassen Sie sich uns von den adeligen Traditionen inspirieren und faszinieren. Abschnitt für Abschnitt der Donau entlang die Kultur Europas und der Welt kennenlernen!

Buchen Sie jetzt Ihre individuelle Kulturreise entlang der Donau!

Danube Upper Austria_Roman head at Danube loop Schlögen © WGD Donau OÖ Tourismus GmbH-Kaindlstorfer

Römischer Donaulimes:
Weltkulturerbe zwischen Rätien, Noricum und Pannonien

Erlebnisstudienreise von 21.-28. August 2022

400 Jahre lang war die Donauregion Nordgrenze des Römischen Imperiums und eng mit diesem riesigen Wirtschafts- und Kulturraum von Schottland bis Ägypten verbunden. Diese Erlebnisreise führt entlang von Roms einstigem „Donaulimes“ (UNESCO-Welterbe) von Deutschland bis in die Slowakei. Dabei erleben Sie über bloße Besichtigungen hinausgehend unmittelbar erlebbare Eindrücke von dieser faszinierenden Zeit und lassen Sie in die Welt der Römer an der Donau eintauchen!

Donauradweg Grein © WGD Donau OÖ Hochhauser

Passau – Wien 
Donauradweg 2022 – Schlosshotels und Herrensitze

8Tage/7 Nächte, ca. 250 km, 25-55 km täglich, meist flach
23.4.-24.9.2022 buchbar

Zahlreiche große und kleine Schlösser, Landgüter und Herrenhäuser laden im Radurlaub in Österreich zur Übernachtung ein. Nahe der Donau gelegen, dienten sie in der Geschichte meist nur dem Zweck der Überwachung der Schifffahrt bzw. Verwaltung der umliegenden Ländereien. Heutzutage sind viele davon liebevoll restauriert und mit einem Hang zur Romantik ausgestattet. Meist führt der Donauradweg Passau–Wien nur wenige Kilometer entfernt daran vorbei. Ein Grund mehr, die Tagestappen beim Radwandern in diesen herrschaftlichen Landsitzen zu beschließen. Sie werden sehen: Auf dieser Radreise von Passau nach Wien werden Sie sich wie verzaubert fühlen.

Die Donau als “Straße der Kaiser und Könige” 
Europäische Kulturgeschichte zwischen Regensburg und Mocács

1.-8. Oktober 2022
15.-22 Juli 2023

Seit der römischen Antike diente die Donau als bedeutendster Verkehrsweg Zentraleuropas und Bindeglied einer historisch und kulturell eng verflochtenen Region. Kaufleute, Siedler und Missionare nutzten diese Verbindung zwischen Ost und West im Frühmittelalter, als sich entlang der Donau neue Fürstentümer und Königreiche entwickelten. Kreuzritter und Pilger auf dem Weg nach Byzanz und ins „Heilige Land“ folgten dem Lauf der Donau ebenso wie ungarische, habsburgische und osmanische Heere. Mehr als 500 Jahre lang diente sie als einigendes Band der habsburgischen Donaumonarchie – eine „Straße der Kaiser und Könige“, an der es kulturhistorische Denkmäler der bewegten gemeinsamen Geschichte eines transnationalen „Donau-Europas“ zu entdecken gilt.
Eine Erlebnis für alle Sinne ist garantiert!