Altes Rathaus

Altes Rathaus

Schon von Weitem fällt er dem Betrachter ins Auge: der imposante Turm des Alten Rathauses. Im 13. Jahrhundert entstand am zentralen Markt jenes Gebäude, das den ersten Platz unter den Profanbauten in Regensburg einnimmt. Nach vielfältigen Zu- und Umbauten kann man heute den dreiteiligen Gebäudekomplex bewundern, bestehend aus Rathausturm und anschließendem Palais, sowie dem gotischen Reichssaalbau und dem Barock-Rathaus.

Im leuchtend gelben Gebäudeteil des Alten Rathauses fanden ab 1594 die vom Kaiser einberufenen Reichsversammlungen statt. Von 1663 bis 1806 tagte dort im ehemaligen Tanzsaal aus der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts der Immerwährende Reichstag. Dort entstanden auch die bekannten deutschen Redewendungen „etwas auf die lange Bank schieben“ und „am grünen Tisch sitzen“

Heute befindet sich im Erdgeschoss die barrierefreie Tourist Information. Der prachtvolle, direkt darüber liegende Reichssaal sowie die Fragstatt im Keller des Rathauses können im Rahmen von täglich stattfindenden Führungen besichtigt werden.

Altes Rathaus Stadt Regensburg Peter Ferstl
Kontakt

Tourist Information
Altes Rathaus, Rathausplatz 4
93047 Regensburg
Telefon+49 941 507-4410
tourismus@regensburg.de 

Linktipps