Nationalpark Donau-Auen

Nationalpark Donau-Auen

Aber auch paradiesische Natur in den idyllischen Altarmen der Donau und urwüchsige Wildnis in einer der letzten Urwälder Europas hat die paradiesische Aulandschaft im östlichsten Donauabschnitt Niederösterreichs zu bieten: Der Nationalpark Donau-Auen mit seiner faszinierenden Tier- und Pflanzenwelt garantiert unvergessliche Naturerlebnisse und lädt zu geführten Wanderungen, zu Schlauchboot- und Kanufahrten auf den Altarmen der Donau ein.

Weit mehr als 700 Pflanzenarten, über 30 Säugetier- und 100 Brutvogelarten, 8 Reptilien- und 13 Amphibienarten, Tausende kleine Insekten sowie an die 50 Fischarten sind heute in den Donau-Auen zu Hause. Die Ausstellung „DonAUräume“ im schlossORTH Nationalpark-Zentrum zeigt Wissenswertes rund um den Nationalpark Donau-Auen. Auch kann das Freigelände auf der Schlossinsel mit Erlebnis- und Unterwasserbeobachtungsstation besichtigt werden. Wer in die Welt der Auen tiefer eintauchen möchte, der kann hier auch an einer Führung mit einem Nationalpark-Ranger teilnehmen.

Nationalpark-Donau-Auen_-Schlossinsel-(c)Niederösterreich-Werbung-Rita-Newman
Kontakt

Nationalpark Donau-Auen GmbH
Schloss Orth
2304 Orth/Donau
Telefon +43 2212 3450
nationalpark@donauauen.at