Primatialpalais

Primatialpalais

Das Primatialpalais wurde auf Bestellung vom Kardinal Joseph Graf von Batthyány als der prachtvollste und größte herrschaftliche Sitz in der Stadt gebaut. Das klassizistische Palais aus dem 18.Jh. ist Zeuge der Unterzeichnung des Friedens von Preßburg, der nach der Drei Kaiser-Schlacht bei Austerlitz, die Napoleon I. gewann, geschlossen wurde. Dies geschah während der goldenen Jahre der damaligen Hauptstadt von Ungarn kurz bevor sie diesen Status verlor. Gelegentlich bot das Palais die Unterkunft für die Könige nach der Krönungsfeier. Seit 1903 ist es das Rathaus und beherbergt eine unikate Sammlung von sechs englischen Gobelins aus dem 17.Jh. Der repräsentative erste Stock ist für die Öffentlichkeit zugänglich und gilt als die größte touristische Attraktion. Es befindet sich hier nämlich auch der wunderschöne Spiegelsaal, wo Konzerte abgehalten werden aber auch Eheschließungen erfolgen. Das Palais kann man täglich außer montags zwischen 10.00 – 17.00 Uhr besuchen.

Primatialpalais (c) MS Agency
Primatialpalais
Primaciálny palác
Primaciálne námestie 2
811 01  Bratislava
Telefon: +421259356394
mail@mailos.com