Befreiungshalle Kelheim

Befreiungshalle Kelheim

Hoch über Kelheim thront die von König Ludwig I. in Erinnerung an die Befreiungskriege gegen Napoleon in Auftrag gegebene Befreiungshalle. Der von Leo von Klenze im antik-römischen Stil ausgeführte imposante Bau wurde 1863 zum 50. Jahrestag der Völkerschlacht bei Leipzig eröffnet. Im Inneren reichen sich 34 Siegesgöttinnen aus weißem Marmor von Ludwig Schwanthaler die Hände zum siegreichen Reigen.

Kelheim Befreiungshalle 49 Foto Tourismusverband Kelheim
Kontakt