Flickr YouTube Facebook

Metten

Metten, das Dörfchen im Deggendorfer Land, herrlich zwischen Donau und den Vorbergen des Bayerischen Waldes gelegen, hat einiges zu bieten.
Nicht nur der sportliche Gast kommt hier auf seine Kosten, sondern auch der, der Beschaulichkeit, Kunst und Kultur schätzt. Das Ortsbild wird geprägt durch die doppeltürmige Klosteranlage der Benediktinerabtei Metten mit seiner prunkvollen Bibliothek. Diese bewahrt mehr als 200.000 Bände.

Zur Verfügung stehen Tennisplätze, ein Freibad mit Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken, einem Planschbecken und 8.000 m² Liegewiesen. Wasserskifahren und Rudern auf der Donau erfreuen sich besonderer Beliebtheit.
Auch der Naturfreund und Wanderer kann in vollen Zügen genießen: Sehr beliebt ist ein netter und schattiger Spaziergang auf dem Donaudamm oder direkt am Ufer entlang. Beim Fischen die Hektik des Alltags vergessen oder die idyllisch gelegene Wallfahrtskirche Uttobrunn und den Wallfahrtsort Untermettenwald besichtigen. Der Wintersportler kommt bei uns ebenso auf seine Kosten: Gespurte Langlaufloipen und gepflegte Skipisten sind in nächster Umgebung vorhanden.

Kontakt

Markt Metten
Krankenhausstraße 22
94526 Metten
Tel.: +49 (0)991 99805
E-Mail: rathaus@markt-metten.de
Web: http://www.markt-metten.de

 | © Tourismusverband Ostbayern e.V.